Wieviel darf man maximal in der woche abnehmen, ohne das sich hautlappen bilden?

Hallöchen an alle,
bin gerade am abnehmen und frage mich, ob 1-2 kilo die woche dazu führen, halt bei längerem abnehmen. Habe so ca. 17 kilo vor mir. Wie es ist, ob dann voll die Haut schlabberig wird und so? Habe gelesen das wenn man regelmäßig sport treibt, kann man das schon vorbeugen (gehe ins fitnessstudio, mache ausdauer und krafttraining jeden zweiten tag). Aber in wie weit keine ahnung. Also nehmen wir mal an ich werde wenn ich so weiter mache wie bis jetzt in 9 wochen 17 kilo verliere, hängt dann alles bei mir?
Würde mich freuen wenn jemand eine antwort darauf hat.
LG
Anette

7 Kommentare zu „Wieviel darf man maximal in der woche abnehmen, ohne das sich hautlappen bilden?“

  1. hexleins sagt:

    Das kann man so nicht pauschal beantworten. Die übrigen Haut- und Fettschürzen bleiben ja nicht deshalb stehen, weil zu schnell abgenommen wurde, sondern zu exzessiv zu!
    Da liegt, glaube ich mal, hier ein sehr sehr großes Missverständiss vor. Wenn Du bereits Bindegewebsschäden hast, kannst Du praktisch machen was Du willst, die Fettschürze wird bleiben! Das sollte man sich schon vorher überlegen.
    Wenn Du gewisse Antworten willst, also auch dazu, wie wahrscheinlich solch eine Schürze wäre, musst Du außerdem schon weit mehr Infos angeben. Z.B. von welchem Gewicht willst Du 17kg abnehmen auf welches Gewicht. Treibst Du Sport? Hast Du bereits Bindegewebsschwäche, z.B. in Form der sog. Schwangerschaftsstreifen oder ähnlicher Vorzeichen? Wie alt bist Du?
    Grundsätzlich kannst Du zwar eincremen und Sport machen, um die Effekte zu verringern, aber verhindern wirst Du es im Fall des Falles nicht können! Schnelles Abnehmen verstärkt nur kurzfristig den Effekt, langfristig ist das Ergebnis das selbe.
    Also Fazit: wenn Du davon ausgehst, dass Du mit Deinem Gewicht bislang noch keine bleibenden Bindegewebsschäden davongetragen hast, dann wirst Du höchstens kurz- und evtl. mittelfristig den “Schwabbelbauch” haben. Bei langsamem Abnehmen also danach kürzer, die Gesamtzeit von vollem Gewicht zu abgenommenem Gewicht ohne Fettschürze bleibt aber etwa die selbe. Denn es ist egal, ob Du zuerst abnimmst und dann Deine Haut regenerierst, oder gleichzeitig der Haut und dem Bauch Gutes tust… Nur, wenn bereits Schäden besteht, wird so oder so die bleibende Fettschürze nicht mehr verschwinden.

  2. saristin sagt:

    Selbst wenn du es schaffen solltes du mußt schon konsequent Muskeltraining machen strtch u.Dehnübungen gehören dazu besorg dir noch zusetztlich Freiöl zum einmassieren für deine Haut aber bedenke nimm nicht zu schnell ab sonst lernst du den Jo JO effect schneller kennen als dir lieb ist das passiert nämlich immer dann wenn man zu schnell abnimmt da hast du wenn du pech hast das doppelte wieder drauf

  3. Zimmerli sagt:

    ich mache auch gerade nee diät nicht die erste wie viel man genau schnell abnehmen darf weiß ich nicht das höste gewicht habe ich innerhalb eines jahres verloren es waren 70 kg ohne das sich hautlappen gebildet haben
    denke aber daran das du sport machst und muskel masse schwerer ist als fett also gehe bitte nicht nur nach gewicht sonder nimm auch ein massband zur kontrolle

  4. Daniela M sagt:

    Auch wenn ich dazu keine offiziellen Ergebnisse kenne, hilft es sicherlich, sich regelmaessig einucremen und besonders die Problemzonen ein wenig zu massieren. So fand ich das bei mir. Irgendwie tut das der Haut gut. Ansonsten haengt es halt (wie bereits erwaehnt) vom Alter ab. Aber ich denke, auch wenn 17 Kilo fuer Dich jetzt viel erscheinen, weil du sie loswerden moechtest, denke ich nicht, dass es genug ist um Hautlappen zu bilden. Da braeuchte man meiner Meinung nach eher so 30-40 Kilo + Uebergewicht.

  5. wursthan… sagt:

    Gesundheitlich ohne Probleme sind 500 g bis 1 kg,
    dann hat die Haut Zeit, sich zurückzubilden.

  6. Sexy sagt:

    Grüss dich,du scheinst mir noch recht jung zu sein.Nimm ab so viel du möchtest,mit Sport+vielleicht einer guten Creme,wirst du keine Probleme bekommen.Deine Haut passt sich an,vor allem wenn man noch jung ist.Schwieriger wird’s dann mit den Jährchen!Alles Gute+frohes Gelingen,G.D.

  7. roadrunn sagt:

    Du wirst in 9 Wochen keine 17 Kilo verlieren. Wie willst Du das denn anstellen?
    Meinst Du nur weil Du am Anfang evtl. 2Kilo oder mehr die WOche abgenommen hast, würde es so bleiben? Da muß ich Dich leider enttäuschen.
    Aber Sport zur Gewichtsreduktion ist super gut. Kommt auch drauf an wie alt Du bist. Je älter man ist, umso schwieriger bildet die Haut sich zurück.