Wie genau sind die Zeitangaben mobiler Daten im Entgeltnachweis?

Ich habe gerade gesehen, dass ich mit meinem Handy an Himmelfahrt, während ich beim Sport war und mein Handy zu Hause vergessen hatte, 80 MB mobile Daten genutzt haben soll. Ich war von halb elf bis eins weg, im Entgeltnachweis steht dazu eine Uhrzeit von 12:11, was einfach nicht sein kann. Ist die einfach verdammt ungenau oder muss ich davon ausgehen, dass irgendwer an mein Handy gegangen ist und wer weiß was angestellt hat? Ich wüsste auch nicht, woher an dem Tag diese 80 MB kommen sollten.

2 Kommentare zu „Wie genau sind die Zeitangaben mobiler Daten im Entgeltnachweis?“

  1. limbo sagt:

    du hast ein handy mit geister

  2. Ersin sagt:

    Du kannst Deinen Netzanbieter kontaktieren und näheres erfragen und Deinen Sachverhalt schildern. Im Normalfall sind die Angaben richtig, Fehler können aber immer vorkommen. Du kannst auch erfragen, welche Seite besucht sein soll mit Deinem Telefon. falls es ein versehen ist, schreiben sie oft aus Kulanz eine Gutschrift über den Betrag.
    viele Grüße aus Berlin