Ist es schädlich, rohe Kartoffeln über Nacht im Wasser liegen zu lassen?

Ist es eventuell schädlich für die Gesundheit die Kartoffeln erst am nächsten Tag zu kochen und zu essen?

6 Kommentare zu „Ist es schädlich, rohe Kartoffeln über Nacht im Wasser liegen zu lassen?“

  1. Zimmerli sagt:

    Die Kartoffeln werden braun und sehen nicht mehr gut aus, weil die Stärke aus den Kartoffeln heraus geht und auch durch das Abkochen werden die Kartoffeln nicht mehr gelb.
    Essen könnte man sie zum Notfall noch, aber ich würde es nicht tun.

  2. Uli sagt:

    Schädlich nicht.
    Aber Nährstoffe waschen sich raus.

  3. TinkaMie sagt:

    Menschen, die an die Dialyse müssen, sollen Kartoffeln sogar über Nacht einweichen lassen… Grund: Kalium und weitere Mineralstoffe werden ausgespült… und noch ein Teil der Stärke…
    Schädlich ist es somit nicht…

  4. tina r sagt:

    wenn ich geschälte rohe Kartoffel über Nacht stehen lasse schütte ich 2Esslöffel Essig hinein dann bleiben sie frisch.Dann nur waschen neues Wasser und man merkt nichts

  5. Piznelke sagt:

    Nee warum das denn? Allerdings ist es so das Du dann besser das Wasser zu einer Suppe umstrickst denn viele Vitamine sind Wasserlöslich und gelangen ins Kochwasser bzw. in das Wasser in dem Du sie stehen läßt.
    Gruß Piznelke

  6. Kai P sagt:

    Wenn Du sie in den Kühlschrank stellst und alle unter Wasser sind etwa durch einen umgedrehten Deckel werden sie nicht braun und die Stärke braucht Chemisch ca 10-15 Stunden bis sichtbar die Stärke langsam herausgeht. Dies auch nur wenn du die geschälte Kartoffel durchschneidest anders ist es mit den Vitaminen diese gehen aber bereits beim ernten langsam verloren