Fragen und Antworten zum Vorstellungsgespräch als Gesundheit- und Krankenpfleger?

Hallo liebe User,
und zwar geht es darum das ich am 26.02.2013 ein Vorstellungsgespräch zur Gesundheit- und Krankenpflegerin habe.
In dem Brief steht das ich noch eine 60 Minutige Einstellungstest haben werde und einen Aufsatz schreiben muss.
Was könnte in dem Aufsatz vor kommen?
Ich habe mir so paar fragen schon mal notiert:
Warum wollen Sie diesen Beruf erlernen?
Wie sind die überhaupt darauf gekommen, Krankenpflegerin zu werden?
Welche Aufgaben hat ein Krankenpfleger?
Haben Sie Probleme damit, an Sonn- und Feiertagen u. am WE im Schichtdienst zu arbeiten?
Welche Vorkenntnisse haben Sie?
Welche Tätigkeiten führt in Krankenpfleger?
Welche Eigenschaften sollte ein Krankenpfleger haben ?
Wissen Sie welche Arbeitszeiten ein Krankenpfleger hat?
Welche Erfahrungen haben sie bereits im FSJ (freiwilligen sozialen Jahr) sammeln können ?
Wie verbringen Sie ihre Freizeit?
Nennen Sie die teile des Herzens ?
Wo stehen Sie in 5 Jahren?
Ich mache zur Zeit im Helios Klinikum Barmen ein Freiwilligen sozialen Jahr, da habe ich mich auch beworben, aber habe bei der DRK mein Vorstellungsgespräch, weil ich das von Helios irgendwie verpeilt habe.
Könntet ihr mir paar Antworten schreiben und vielleicht auch mehr fragen?
Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir bisschen helfen würdet!!
Eure Ronja

2 Kommentare zu „Fragen und Antworten zum Vorstellungsgespräch als Gesundheit- und Krankenpfleger?“

  1. Stephan S sagt:

    In dem Test wollen die feststellen ob du für diesen Beruf geeignet bist, ob deine Persönlich keit schon genug Reife hat. Gerade beim Umgang mit Tod wollen die da wissen wie es um dich steht. Da es um eine Ausbildung geht wird vermutlich nicht zu viel Fachwissen abgefragt. In so einem Test sehen die auch wie du dich in stressigen oder neuen Situationen verhälst.

  2. frseh sagt:

    Beantworte die Fragen ehrlich und gewissenhaft, dann kannst du dir sicher sein das es auch etwas wird.
    Die ganzen Einstellungstests und Bewerber Trainings sind alle krank und unnatürlich.
    Das haben Sie Psychologen ausgedacht die sich gerne Arbeit machen um dann die Leute danach wieder behandeln zu können um denen wieder gesunden Menschenverstand bei zu bringen.