Ist reichtum wichtiger oder familie und gesundheit?

Hi, was ist eig wichtiger für euch? Es gibt ja immer verschieden Meinungen und ich hab in letzter zeit viel stress mit meiner Mutter weil ich nur noch ans Geld denke, ich finds ******* von mir aber ich hab diese phase grad.. Familie und gesundheit sind wirklich wichtig.. aber was ist mit reichtum, mit geld hat man doch alles? ich weiß selber nicht was mit mir los ist, ich war nie so geldsüchtig für mich war immer Familie und die Liebe einer mutter wichtig, und jetzt ist geld wichtig geworden, weil ich im fernsehen fast nur noch reiche leute sehe. Oh man das kotzt mich selbst total an. Naja was ich für euch das wichtigste?

15 Kommentare zu „Ist reichtum wichtiger oder familie und gesundheit?“

  1. saloniki sagt:

    …was nützt dir dein ganzes Geld, wenn deine liebsten Menschen nicht zu heilen sind…

  2. Marlies sagt:

    lieber reich und gesund als arm und krank

  3. Zack hier bin ich sagt:

    Nein, ist es nicht..

  4. siggi_co sagt:

    In den kapitalistischen Gesellschaften ,,ja “!

  5. Betty sagt:

    Das Wichtigste ist die Gesundheit, die kannst du dir für kein Geld der Welt kaufen.
    LG
    Betty

  6. CAMEL sagt:

    ….für mich ist das alles wichtig….Geld und Familie und Gesundheit..

  7. mir . sagt:

    Geld ist natürlich wichtig , aber die gesundheit und vor allem Familie sind immer wichtig . Nicht aus den Augen lassen

  8. Menal sagt:

    Wichtiger ist eigentlich Familie und Gesundheit, aber da legt keiner soviel Wert darauf wie für Geld. Leute verkaufen sich für Geld z.B. in Form von Prostution. Außerdem z.B. Leute gehen zur Zeitarbeitsfirmen und müssen Ihre ***** kriechen, damit die Zeitarbeitsfirmen verdienen. “Fragen” dieser Art, wie deine Frage siehst du auch Unter:http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080126151128AAIzw4f&pa=FZB6NXXtFWMW0cLWwOke.KflySCVZ6c7TNhmmJA0wCuv4xFu6K8-&paid=add_watch und http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20120419045139AAJm0ua

  9. Lea W. sagt:

    Kommt drauf an wie alt du bist und wo du grade beruflich stehst.
    Versuchst du grade Karriere zu machen hast dich ev. grade erst selbstständig gemacht und versuchst dir eine Existenz aufzubauen find ich es nicht verwerflich auf finanzielle Unabhängigkeit zu setzen.
    Da sollte deine Mutter eher sagen “Hey Junge, find ich gut, dass du so ergeizig bist mir egal ob du deshalb morgen nicht zum Familienbrunch kommen kannst.”

  10. orgona6 sagt:

    Das Sprichwort sagt: “Geld verdirbt den Charakter” und da ist schon einiges dran. Oliver Hassencamp hat auch diesen Satz geprägt :”Luxus ist die teuerste Form von Primitivität.”
    Sicherlich kommt man ohne Geld nicht über die Runden, aber parallel dazu sollte man sich über den Charakter des Geldesystems, seine Funktion und seine Entstehung erkundigen, denn darin liegt das Übel in unserer Gesellschaft. Wir haben momentan mit den Problemen zu kämpfen, die Thomas Jefferson in diesem Zitat beschreibt:
    “Wenn das amerikanische Volk jemals privaten Banken die Kontrolle
    über das Ausstellen des Geldes gibt, werden die Banken und Unternehmen,
    die um sie herumwachsen, erst durch Inflation und dann durch Deflation,
    die Leute all ihres Besitzes berauben, bis ihre Kinder obdachlos erwachen
    auf dem Kontinent, den ihre Väter eroberten.”
    (Thomas Jefferson (1743-1826), US Gründungsvater)
    Mein Rat zu deiner Frage : Gebe die Priorität der Gesundheit, danach achte deine Familie, aber sei auch stets kritisch zu Dingen, die dir angeraten werden. Das Geld muss für ein vernünftiges Leben reichen, darf aber nie dein “Herr” werden.

  11. adnelak sagt:

    das ist ein veraltetes denken dass du da hast entweder oder…
    die wahrheit ist ein gutes leben ist balance zwischen gutem geld guter gesundheit usw. oft ist es so dass sich die dummen armen damit trösten naja geld habe ich keins aber wenigstens bin ich gesund was für ein dummes denken – nicht besser arm und gesund als reich und krank sondern reich und gesund von allem etwas das ist die devise für ein gutes leben

  12. Berni sagt:

    Wichtig sind nur Gesundheit und Familie. Genau in dieser Reihenfolge !
    Alle landen wir eines Tages unter der Erde.
    Diese Leute, die nur hinter dem Geld herjagen sind in meinen Augen ganz
    arme Teufel. Was nützt es einem Menschen, wenn er sich vieles kaufen kann ?
    Das ist reiner Konsum, der keine Spuren hinterläßt !
    Ob man nun Porsche oder einen Kleinwagen fährt, kann einem denkenden Menschen doch egal sein. Protzen ist nur etwas für primitive Menschen.
    Wenn der Mensch sich einmal die Zeit nehmen würde und über seine Endlichkeit
    nachdenkt, würde er dem Mammon bestimmt nicht hinterher laufen.
    Was erzählte mir mal eine Weltreisende ? “Ich habe den Eindruck, dass ich alles schon einmal gesehen hätte (weil es sich wiederholt).

  13. kasparha sagt:

    Also lass das Wort Reichtum weg und sag einfach Geld haben, dann wird die Diskussion gleich etwas sachlicher.
    Logisch ist Gesundheit und Familie wichtig, aber was hat es damit zu tun ob man Geld hat oder nicht?
    Ich kenne Leute die sind arm, krank und haben eine Sch…familie und ich kenne Leute die sind steinreich, gesund und haben eine tolle Familie.
    Und sind wir doch mal ehrlich: Geld macht nicht gluecklich aber es macht es einfacher ungluecklich zu sein!!

  14. Gundel sagt:

    In der heutigen Gesellschaft ist alles wichtig.
    Ohne Geld keine Gesundheit. Ohne Gesundheit kein Leben. Ohne Gesundheit keine Familie (weil sie sonst ja krank wär). Ohne Geld also keine Familie.
    Im Endeffekt ist also, so schwierig das auch zu verstehen ist, das Geld am wichtigsten. Denn ohne Geld wirst du nicht mehr lang da sein und deine Familie ebenfalls nicht.

  15. Eric sagt:

    Nimm den Mittelweg,den nichts ist für die Ewigkeit du wirst am Ende doch alles Verlieren.Ob Geld oder Familie beides kann eine Belastung Sein oder aber auch ein Segen.Das einzig wichtige in deinem Leben ist deine Zeit.Die Meisten Menschen Tauschen ihr ganzes Leben ihre Zeit gegen Geld ein.Ich Bedauere solche Menschen.Du Denkst jetzt das es Notwendig ist um Leben zu Können. Solange wie du das Glaubst wirst du nie Reich werden und immer hinter dem Geld herlaufen.Du muss Lernen das, das Geld dir hinterher Läuft und in der Liebe ist es das selbe.Jeder Mensch hat eine Gabe die er Nutzen kann oder auch nicht.Es ist die Kraft deiner Gedanken mit einen Festen Glauben verbunden kannst du dir Reichtum Erfolg und Gesundheit Schaffen.Du bis was du Denkst und du wirst Sein was du Denkst.Die Meisten Menschen können oder Wollen es nicht Erkennen und darum Fristen diese Menschen ein Leben lang ihr Normales Leben.Wenn du mal in deinem Leben mit vielen Reichen zusammen kommst wirst du Feststellen das ihre Denkweise eine ganz andere ist.Du und viele Fragen sich was mache ich Falsch.Ich Sage es dir, sie Nutzen nur die Kraft ihre Gedanken.Der Erste Schritt ist das du alle Negativen Gedanken Ablegst oder in Positive Gedanken Umwandeln tust und Übe deine Gedanken in Bilder zu Sehen usw..Es gibt sehr gute Fachbücher auf diesen Gebiet.Glaub mir der Aufwand Lohnt sich.