Seit wann gibt es eigentlich das Internet, wie wir es heute kennen?

Ich habe das Internet 1995 zum ersten Mal verwendet, und damals war es fast so wie heute.
Was war denn der absolute Anfang des Internets? Was war da zu sehen, welche Websites konnte man da besuchen?

7 Kommentare zu „Seit wann gibt es eigentlich das Internet, wie wir es heute kennen?“

  1. Franky sagt:

    Vorläufer gab es schon genügend, aber so wie Jens es gesagt hat gibt es das erst seit etwas mehr als 15 Jahren.
    Gruß
    Franky

  2. absolutly Paris,lets have fun sagt:

    http://de.answers.yahoo.com/question/ind…
    das war der Vorgänger des Internets…das nationale Bildschirmtextsystem
    kurz BTX

  3. Jens sagt:

    Du hast 1995 nicht das Internet, sondern ein Teil davon benutzt, das www. Dies wurde erstmal im April 1993 freigegeben.
    Das Internet besteht auf mehreren Teilen, wenn wir von Internet reden, meinen wir noch nur einen Teil davon, aber das wichtigste, nämlich das www. Internet und www werden aber gleichwertig benutzt.
    Wann nun das Internet zum ersten Mal da war, kann man gar nicht so genau sagen. Einige meinen 1969, andere meinen der Vorläufer Arpanet von 1962. Aber Webseiten, so wie wir sie heute gehen, gab es damals nicht. Es war furchbar schwer zu bedienendes Objekt, was nur aus reinen Text bestand, keine Bilder usw.

  4. doitsuji sagt:

    Zur Geschichte des Internet gibt es einen netten, grafisch wirklich gut aufbereiteten Kurzfilm, der dich interessieren könnte:
    ‘History of the Internet’ http://www.youtube.com/watch?v=9hIQjrMHT…
    Ich selbst nutze das Internet erst seit 1998, deshalb kann ich dir auch nicht viel zu der frühen Ära sagen. Dennoch denke ich, dass sich in den letzten Jahren viel getan hat. Man ist sich dessen gar nicht mehr so bewusst, aber die Geschwindigkeit der Internetverbindung wirkte sich in den letzten Jahren immens auf die Art der Aufbereitung von Informationen aus. Video-, Audio- und Bildcontent in dieser Fülle, wie man sie heute gewohnt ist, gab es in den Anfangsjahren nicht. Alle Seiten waren deshalb vom Datenvolumen eher schlanker und beschränkten sich aufs wesentliche. Es ist also nicht nur eine Frage des ‘Wieviel’ an möglichen Surfstationen im Web, sondern des ‘Wie’. Da diese Entwicklung ein kontinuierlicher Prozess ist, kann man wohl nur durch den direkten Vergleich diese gewaltigen Veränderungen wahrnehmen. Weil du 1995 bereits dabei warst, hast du die größten Veränderungen eigentlich schon mitgemacht. Ich würde dir den Besuch dieser Site ans Herz legen wollen: http://web.archive.org/collections/pione…
    Da wird einem erst einmal richtig deutlich, was ‘Web 2.0′ bedeutet.

  5. Magenta sagt:

    das muß bei mir auch so 1994/95 gewesen sein, ich war damals Beta-Tester der ersten AOL-Version im deutschen Net….war lustig wie ungläubig die Amerikaner da staunten, plötzlich jemanden aus Deutschland im Chat zu finden…..ja, zu der Zeit war alles noch frisch und spannend, jeder Surfausflug ein Abenteuer (…wo lande ich diesmal?)…heutzutage gibt es nicht mehr viel neues zu entdecken, es ist langweiliger geworden alles ist per Gesetz geregelt und dadurch einheitlich geworden an jeder Ecke muß man aufpassen nicht abgezockt zu werden, das war früher nicht so…..

  6. VanHells sagt:

    Chronologie des Internets
    1969 – Die Network Working Group wird gegründet und erstellt die ersten Protokollbeschreibungen; die ersten vier Knoten des Arpanet gehen in Betrieb.
    1971 – Das Arpanet besitzt 15 Knoten. Telnet und FTP werden entwickelt.
    1971 – Das französische Projekt CYCLADES wird als Reaktion auf das Arpanet gegründet.
    1972 – Ray Tomlinson entwickelt das erste E-Mail-Programm.
    1973 – Das auf Erkenntnissen des CYCLADES-Projekts basierende Transmission Control Protocol (TCP) wird publiziert.
    1974 – Der Begriff Internet wird erstmals in einer Spezifikation des TCP verwendet. Das CYCLADES-Netzwerk ist operationsfähig.
    1977 – Das Arpanet besitzt 111 Knoten.
    1978 – Das Projekt CYCLADES wird aus politischen Gründen eingestellt.
    1982 – Das spätere EUnet-Projekt der Informatik-Rechner-Betriebsgruppe (IRB) (Fachbereich Informatik, Universität Dortmund) unter Leitung von Dr. Rudolf Peter bietet erste Netzwerkdienste in Deutschland an.
    1983, 1. Januar – TCP/IP ersetzt das Network Control Program (NCP).
    1983 – Das Arpanet hat 400 angeschlossene Rechner.
    1984 – Das Domain Name System (DNS) wird entwickelt. Das Arpanet hat 1.000 angeschlossene Rechner.
    1984, 2. August – An der Universität Karlsruhe wird die erste deutsche E-Mail empfangen.
    1985, 1. Januar – Als erste Domain der Welt wird nordu.net registriert.
    1986, November – Von der IANA delegiert wird DE-NIC als Verwaltungsorganisation am Rechenzentrum der Universität Dortmund eingerichtet. Die ersten .de-Domains sind dbp.de, rmi.de, telenet.de, uka.de, uni-dortmund.de und uni-paderborn.de.
    1987 – Es sind 27.000 Rechner vernetzt.
    1989, März – Tim Berners-Lee schreibt die erste Fassung seines Papers Information Management: A Proposal, der erste Entwurf für die Entwicklung des World Wide Web.
    1989, Anfang – Erste deutsche Internetanschlüsse werden in Betrieb genommen (Projekt EUnet, Dr. Rudolf Peter, Universität Dortmund; Arbeitsgruppe Xlink, Prof. Werner Zorn, Universität Karlsruhe).
    1990 – Das militärische Arpanet wird außer Betrieb genommen.
    1990, November – Tim Berners-Lee und Robert Cailliau veröffentlichen das Konzept für ein weltweites Hypertext-Projekt.
    1991 – Das WWW wird im Europäischen Kernforschungslabor CERN eingesetzt.
    1992, Dezember – Das ehemalige Forschungsprojekt EUnet, Netzwerkvorreiter in Deutschland, wird privatisiert. Mit der EUnet Deutschland GmbH entsteht unter dem Slogan Connecting Europe since 1982 der erste kommerzielle Internet-Provider Deutschlands in Dortmund. EUnet wird später an UUnet verkauft.
    1992, Dezember – Der Mosaic-Browser wird von der NCSA entwickelt
    1993 – WWW-Software wird außerhalb des CERN eingesetzt.
    1993 – Ein Jahr nach EUnet wird auch Xlink privatisiert. Es entsteht damit der zweite Internet-Provider in Deutschland.
    1993, Mai – Die IRB Dortmund richtet mit ihrem Webauftritt einen der ersten öffentlichen Webserver in Deutschland ein. Deutschlandweit gibt es zu dieser Zeit weniger als 15 Webserver.
    1993, August – Der Interessenverbund DENIC wird als zentraler Registrar für .de-Domains gegründet.
    1993, Oktober – Es gibt etwa 500 Webserver weltweit.
    1994 – Die Zahl der kommerziellen Nutzer des Internet übersteigt erstmals die der wissenschaftlichen Nutzer (siehe auch Ewiger September). Es gibt rund drei Millionen Internet-Rechner.
    1995 – Es wird aus IP-Adressknappheit angefangen am IPv6-Protokoll zu arbeiten.
    1997 – Das Projekt Abilene für ein Internet2 wird gestartet.

  7. fretrunn sagt:

    Findest du, das das fast so war wie heute? Also meinen ersten Anschluß bekam ich 1997, und die Yahoo Startseite sah damals etwa so aus:http://web.archive.org/web/1998021018002…
    Diese einmal gegen die Aktuelle Startseite gestellt, finde ich bis auf den Schriftzug nicht viel Ähnlichkeiten.
    Das Internet bis zum Ende des letzten Jahrtausends war vor allem eins: langsam. Ich erinner mich noch gut an das Piepsen bei Einwählen mit dem 33.6 Modem, dann war die Telefonleitung besetzt und man schaute ständig auf die Uhr. Denn die Provider rechneten damals per Zeiteinheit ab – bei der Telecom, AOL oder Compuserve waren ca. 5 DM pro Stunde fällig.
    Diese ganzen Flashanimationen, die einen heute auf jeder Seite anspringen gab es natürlich nicht, auch keine Videos und das mp3 Format wurde erst gegen die Jahrtausendwende durch Seiten wie Napster (damals eine wahre Fundgrube für Musikliebhaber!) populär. Allerdings dauerte der Download eines Songs auch locker zwischen einer halben und einer Stunde. Und wenn dann der Sender bei 97% seinen Rechner abgeschaltet hat…. grrrrrr :-)
    Alles war doch hauptsächlich Textbasiert, selbst das Laden von Grafiken dauerte. So starrte man meist auf die gerade geladene Seite und wartete bis die die roten “X”-Symbole nach und nach in Bilder verwandelten.
    Google lag auch noch in ferner Zukunft, als Suchmaschine habe ich meist Fireballhttp://web.archive.org/web/1997121021522…
    oder Hotbothttp://web.archive.org/web/1997121017115…
    verwendet.
    Hier gibt es ein interessantes Video über die Geschichte des Webs:http://archiv.twoday.net/stories/5477558…